Wir sehen Nachhaltigkeit nicht als Trend, sondern als unternehmerische Aufgabe. Uns ist es wichtig, die Umwelt zu schonen und unseren CO2-Fußabdruck auf null zu reduzieren. Dazu haben wir ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, das uns dabei hilft, dieses Ziel zu erreichen.

 

Unsere umweltschonende Policy.

Wir verfolgen die Zero-Emission-Policy, mit der wir uns ein festes Ziel gesetzt haben: nämlich unseren CO2-Ausstoß auf 0 % zu senken. Die Policy legt einheitliche Standards für all unsere Produktionsstandorte fest, an die sich jeder Standortleiter halten muss.

Zu den Maßnahmen zählt, dass wir ausschließlich Strom aus 100 % erneuerbaren Energien beziehen. Somit ist gewährleistet, dass bei der Stromproduktion keinerlei CO2 freigesetzt wird.

Darüber hinaus haben wir alle Prozessabläufe in unseren Produktionsstandorten so optimiert, dass wir auch hier kein CO2 produzieren.

 

Weniger CO2 dank MySmartBox.

Durch den wachsenden E-Commerce gelangen mehr Pakete auf die Straßen – und mehr CO2 in die Luft. Mit der MySmartBox haben wir ein Paketannahmesystem entwickelt, das zusätzliche Fahrten von Lieferdiensten reduziert.

Zusteller liefern dank des automatisierten Paketannahmeprozesses ihre Sendungen garantiert beim ersten Mal aus. Sie müssen keine Sendung mehr mitnehmen, um es in einer Filiale abzugeben oder an den Hersteller zurückzuschicken. Weniger Touren bedeuten weniger CO2 – und das ist gut für die Umwelt.

Weniger Touren bedeuten aber auch weniger Kraftstoff-, Verschleiß- und Personalkosten für die Zustellunternehmen. Das eingesparte Geld können sie beispielweise in eine CO2-arme Flotte investieren und somit langfristig CO2 und Kosten sparen.

Wenn gerade niemand die MySmartBox nutzt, ruht das System im Standby-Modus und der stromsparende LED-Bildschirm wird schwarz. So spart das Paketsystem zusätzlich Energie.

 

Mehr Infos zur MySmartBox finden Sie hier.

 

****

 

ZUM AUTOR

 

Dean El Semari

Dean ist 24 Jahre jung und studiert Unternehmenskommunikation und Journalismus in Berlin. Zu seinen favorisierten Themen gehören Innovation und Design, Technologie und Zukunftsforschung sowie Kommunikation und Werbung. Für Decayeux bloggt er mehrmals im Monat und gehört zum festen Autorenteam.

 

Leave a comment